• Veröffentlicht am 07.06.2018

3. Platz bei der Schwimmmeisterschaft

Die westdeutsche Meisterschaft im Schwimmen in der Wettkampfklasse IV wurde im Sportbad Essen ausgetragen. Die Mädchenmannschaft des Josef-Albers-Gymnasiums qualifizierte sich gemeinsam mit 5 weiteren Schulen für diese Endrunde auf Landesebene. In fünf unterschiedlichen Staffelwettkämpfen wurde die Meisterschaft ausgetragen, die 8 Schwimmerinnen bewiesen ihre Stärke vor allem im Brustschwimmen.

Im Laufe des Wettbewerbs entwickelte sich ein starker Teamgeist. Gemeinsam mit dem Helmholtz-Gymnasium Essen kämpfte das Team um den 2. Platz, am Ende reichte es leider nur zu Platz 3. Herausragendes Ereignis für unsere Mädchen war die Inklusions-Staffel: Dort schwammen behinderte und nichtbehinderte Jugendliche aus verschiedenen Schulen miteinander, wobei die Beteiligten sich hervorragend für das gemeinsame Erlebnis engagierten. Wir gratulieren unserem Mädchenteam zu dieser guten Leistung.