• Veröffentlicht am 13.11.2016

2. Platz beim Schulsanitätsdienst-Tag 2016 in Nottuln

Am 01. Oktober durchliefen fünf Schulsanitäter des Josef-Albers-Gymnasiums bei einem Schulsanitätsdienstwettbewerb neben weiteren 140 Schülerinnen und Schülern anderer Schulen insgesamt zwölf Stationen und konnten mit Knowhow, Teamfähigkeit, Kreativität und Improvisation überzeugen.

Einmal im Jahr richtet das Jugendrotkreuz Westfalen-Lippe einen Wettbewerb aus, der dieses Jahr unter dem Motto „JRK Musical“ stand. Zum zweiten Mal hat auch eine Gruppe des Schulsanitätsdienstes unserer Schule in Nottuln teilgenommen.

21 Schulsanitätsgruppen trafen sich, um anhand zahlreicher Szenarien aus der Musicalwelt Erste Hilfe zu trainieren und ihren Grips bei kniffligen Übungen und Fragen rund um das Thema anzustrengen. Bei allen Stationen spielte der Teamgeist eine große Rolle. So konnten unsere Schüler damit überzeugen, dass sie als Team harmonieren und ihre Arbeit vorbildlich organisieren. Dabei kam auch der Spaß nicht zu kurz, so dass die Teilnehmer für ihre Weiterarbeit aktiviert werden konnten.