• Veröffentlicht am 22.04.2015

MiLeNa-Austauschschüler aus Bitburg zu Besuch

Unsere sieben MiLeNa-Schülerinnen und -Schüler der Jahrgangsstufe EPh empfingen die gleichgesinnten Mitstreiter unserer Partnerschule aus Bitburg. Das MINT-Lehrer- Nachwuchsförderprogramm des Vereins MINT-EC ermöglicht es, dass Schülerinnen und Schülern während ihrer Schullaufbahn erste Erfahrungen im Unterrichten und Anforderungen zur Planung, Durchführung und Reflexion von Unterricht kennenlernen dürfen.

Drei Tage lang nahmen die Partnerschüler ihre Austauschschüler ab dem 22.04.2015 zu Hause auf. Gemeinsam nahmen diese Schüler drei Tage lang am JAG-Unterricht teil, wurden von der Bürgermeisterin Frau Budke im Ratssaal empfangen, erradelten sich Sehenswürdigkeiten rund um Bottrop, experimentierten in der Hochschule Ruhr West und gingen bowlen. Neben dem Verein MINT-EC und den Gymnasien wirken auch Hochschulen im Projekt mit. Die Uni Duisburg-Essen bot bereits im Herbst 2014 ein Einstiegs- und Kennenlern-Seminar zu Aspekten des Unterrichtens an, danach erfolgten monatliche Workshops in Laboren der Uni Köln. Der Gegenbesuch in Bitburg fand im Mai statt. Dank des hohen Engagements von Frau den Elzen kann das Projekt im neuen Schuljahr erfolgreich in eine neue Runde starten. In ihrem zweiten Projektjahr begleiten die jetzigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer die neuen EPh-Schülerinnen und Schüler ins erste Jahr. Zusätzlich wird nun zukünftig auch Frau Lesch die MiLeNa-Schülerinnen und Schüler betreuen.