• Veröffentlicht am 20.06.2017

Klasse 5b besucht das Schülerlabor der Uni Bochum

Die Klasse 5b besuchte zusammen mit ihrem ehemaligen Mathematiklehrer Herrn Ziemer und Frau Bonika das Projekt „Anteile und Brüche kennenlernen“. Es ist ein Angebot des Alfried-Krupp-Schülerlabors in der Ruhr-Universität Bochum.

Dort lernten die Schülerinnen und Schüler an unterschiedlichen Stationen die Darstellung von Anteilen durch eine Bruchzahl kennen. So wurden Farben gemischt, Farbanteile von Nationalflaggen bestimmt oder Möglichkeiten ermittelt, wie Pizzen auf verschiedene Personenzahlen aufgeteilt werden können und einiges mehr. Dabei zeigten sich die Schülerinnen und Schüler äußerst motiviert und konzentriert bei der Sache. Sie wurden angeleitet von zwei engagierten und kompetenten Lehramtsstudentinnen. Nach einer einstündigen Mittagspause in der Mensa konnten die Schülerinnen und Schüler an weiteren Stationen ihre am Vormittag gewonnenen Kenntnisse vertiefen:

Projekt und Exkursion waren also ein voller Erfolg.