Jugend forscht

Der Wettbewerb
Der Wettbewerb Jugend forscht ist ein bundesweiter Wettbewerb für Entwickler, Forscher, Tüftler usw.. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln ein eigenes Forschungsthema, bearbeiten die Fragestellung, verschriftlichen ihr Vorgehen und ihre Ergebnisse und präsentieren ihre Arbeit auf dem Regionalwettbewerb (meist in Marl).


Zielgruppe
Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler des Josef-Albers-Gymnasiums.


Zeitraum
Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt bis zum 30.11. eines jeden Jahres. Der Regionalwettbewerb ist meistens Ende Februar bzw. Anfang März des Folgejahres. Es ist sinnvoll, bereits lange vor dem 30.11. mit der Themenfindung und ersten Bearbeitungen anzufangen.

 

Kosten
Die Teilnahme ist kostenfrei. Für die Forschungsarbeit entstehen meistens Kosten, die entweder die Eltern oder auf Antrag auch der Förderverein übernehmen können.


Wertung / Ehrung
Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Die Teilnahme kann auf dem MINT-EC-Zertifikat (Abitur) vermerkt werden.
Für eine ernsthafte Teilnahme und der Präsentation auf dem Regionalwettbewerb werden 5 Punkte im Anforderungsbereich III (außerunterrichtliche Aktivitäten) angerechnet.
Preisplatzierungen erhalten mehr Punkte:


Teilnahme: 5 Punkte
Preisplatzierung: 10 Punkte
Qualifikation Landesrunde: 15 Punkte

 

.

Nächste Termine

24.08.2018 –

Nachprüfungen möglich

27.08.2018 –

1. Lehrerkonferenz

29.08.2018 – 9:00 Uhr

Stufe 5: Begrüßung in der Aula, anschließend Unterricht bis 12.35 Uhr (Einführungstag)

29.08.2018 – 8:00 Uhr

Stufe 5: Einschulungsgottesdienst; St. Cyriakus

Alle Termine ansehen